Oktober 13, 2017

Welcher ist der beste Online-Shop?

Schloss Tastatur

Bist du dir immer sicher im Internet? Ein ganz wichtiges Kriterium, wenn du einen guten Online-Shop suchst, ist die Sicherheit. Dazu aber später mehr.

Wie gehst du vor, wenn du einen guten Online-Shop suchst? Ich gebe dir eine Anleitung, wie du in Zukunft immer den besten Shop findest und die besten Schnäppchen machst.

Das Internet ist sehr groß und bringt viele schöne Dinge mit sich. Überall findet man mittlerweile Online-Shops. Fast auf jeder Seite wird einem erzählt, dass man etwas gewonnen hat, es ein neues unschlagbares Angebot gibt und noch viele weitere dieser Lockmethoden. Richtig verstanden, Lockmethoden. Wer im Internet unterwegs ist, sollte immer mit dem Kopf bei der Sache sein. Hinter jeder Seite steckt eine Person, welche Gewinn machen möchte. Also kann es schon mal nicht sein, dass dir jemand etwas Gutes möchte. Die Shopbetreiber wollen nur, dass du deinen Kauf abschließt. Also, was heißt das? Nicht hinter jedem Angebot steckt auch wirklich eine Ersparnis beziehungsweise ein Vorteil für dich.

Wie gehst du also vor, wenn du einen Artikel im Internet siehst, der dir gefällt. Um dir die Arbeit zu sparen, auf jeder Seite den Preis zu suchen und notieren, gibt es eine Erleichterung dafür. Preissuchmaschinen! Je nachdem was du suchst, gibt es so gut wie für alle Bereiche der Technik eine Preissuchmaschine. Auf der Seite „Preissuchmaschine“ findest du zu fast allen Bereichen einen guten Vergleich. Du nimmst also deine Produktbezeichnung und fügst diese auf der Internetseite ein. Eine Stichwortbezeichnung reicht auch schon völlig aus. Der große Vorteil ist jetzt, dass man auf einen Blick die Preise vieler verschiedener Händler in der Übersicht geliefert bekommt. So kannst du direkt sehen, was wie viel wo kostet, ohne mühselig alle Seiten einzeln zu öffnen. Von diesen Vergleichsportalen gibt es mittlerweile einige. In der Fernseherwerbung findest du auch Vergleichsportale. Tirendo, Trivago, Check 24 und wie die Seiten sonst noch so alle heißen, auf jeder findest du die Preise von allen möglichen Plattformen. Wenn du auf einer Preissuchmaschine nichts finden solltest, habe ich noch einen kleinen Trick für dich. Du gibst das gewünschte Produkt auf Google ein und klickst dann auf den Reiter „Shopping“. Schon listet dir Google einige vergleichbare Preise auf, welche du über die Option „Sortieren nach: Preis aufsteigend“ in die gewünschte Reihenfolge bringst.

Über die Preissuchmaschinen kannst du dir auch sicher sein, dass du immer auf sicheren Seiten landest. Doch was ist, wenn du direkt in einem Shop landest, der ein unschlagbares Angebot hat? Dann musst du erst ein paar Sachen checken, bevor du das Produkt kaufst. Schau dir zuerst einmal die Seite an. Wirkt der Seitenaufbau seriös oder sieht die Seite unvollständig aus? Was bietet die Seite sonst noch so an, gibt es viele Produkte auf der Seite? Gibt es schon Bewertungen unter gekauften Produkten? Wenn die Seite nicht seriös wirkt, kannst du auch danach schauen, ob sie überhaupt ein Impressum besitzt. Wenn nicht, dann kannst du die Seite direkt schließen.

Internet Prüfsiegel
Vier Siegel, welche alle für einen guten Online-Shop stehen.

Ein weiteres Indiz für einen guten Shop sind auch Internet-Gütesiegel. Die Initiative D21, welche Deutschlands größtes gemeinnütziges Netzwerk für die digitale Gesellschaft ist, empfiehlt folgende Gütesiegel: Trusted Shops, internet privacy standards, EHI geprüfter Online-Shop und S@fer Shopping. Genaueres zu den Gütesiegeln findest du auf ihrer eigenen Homepage dazu.
Ein Gütesiegel bedeutet aber nicht direkt, dass der Shop gut sein muss. Denn Betrüger machen sich genau diesen Siegeln zu nutzen und kopieren das Siegel einfach auf ihre Website. Du solltest dich also nicht blind darauf verlassen, sondern auf unseriös wirkenden Seiten immer noch einmal das Gesamtbild anschauen.

Bist du dir dann sicher und stehst vor der Bezahlung werden dir normalerweise unzählige Methoden genannt. Sicher davon, sind aber nur ein paar. Die sicherste Zahlungsmethode ist die Rechnung, welche aber nicht alle Shops anbieten. Lastschrift oder die Kreditkarte sind vergleichsweise sicher, dafür musst du aber sensible Daten ins Netz geben. Zahlungsdienstleister wie PayPal oder Paydirekt bieten hohe Sicherheit vor unseriösen Shops. Leider entstehen dadurch aber auch neue Sicherheitsrisiken. Trotzdem bin ich ein Freund von PayPal, da man im Zweifelsfall immer sein Geld zurückbekommt. Die Vorkasse solltest du nur in seltensten Fällen nehmen. Denn dabei ist das Risiko am höchsten, sein Geld zu verlieren. Wenn es aber doch einmal keine andere Möglichkeit gibt, dann solltest du dir sicher sein, dass du in einem guten Online-Shop wie zum Beispiel Amazon unterwegs bist.

 

Kopf einschalten

Abschließend lässt sich sagen. Keine der einzelnen Punkte sind wirklich ein eindeutiges Indiz für einen guten Online-Shop. Beim Onlinekauf gilt nach wie vor, den Verstand einzuschalten. Besonders auf Seiten mit verlockenden Angeboten sollte man besonders vorsichtig sein. Wenn du alle hier genannten Punkte geprüft hast und dir immer noch nicht sicher sein solltest, dann kannst du auch gerne mir eine E-Mail schicken und mich um Rat bitten. Auf der Internetseite der Verbraucherzentrale findest du zudem noch nützliche Zusatzinformationen zu den sogenannten „Fake-Shops“. Die Frage nach dem besten Online-Shop lässt sich also nicht in einem Satz beantworten. Es gibt viele Möglichkeiten wie du einen guten und auch günstigen Kauf abschließen kannst. Im Internet ist es tatsächlich nicht unrealistisch bis zum 50 % bei einem Kauf zu sparen. So lange dein Kopf eingeschaltet ist, solltest du keine Probleme im Internet haben.